// MUOTO BLOG



03. Januar 2017 // zurück

OLAPLEX

Blondieren, ohne das Haar zu schädigen. Ab sofort ist das mit der OLAPLEX Behandlung möglich. Die Farbrevolution aus den USA enthält einen Wirkstoff, der als Bindungsverstärker agiert und die Haarstruktur während chemischer Anwendungen repariert und stärkt. Der Schaden im Haar wird nicht mit glättenden Substanzen überdeckt, die zusätzlich noch beschwerend oder weichmachend wirken, sondern erstmalig wirklich dauerhaft repariert. Wir haben nun die Möglichkeit Farbbehandlungen durchzuführen die man anhand von der Haarstruktur bzw. Schädigung des Haares zuvor ablehnen musste. Vor allem während des Blondierens oder Umformens werden im inneren des Haares sogenannte Schwefeldisulfidbrücken aufgelöst, welche für die Festigkeit, Substanz und Sprungkraft verantwortlich sind. Genau hier wirkt OLAPLEX und ist in der Lage, diese „Brücken“ wieder herzustellen.